Christianes Thailand Weblog

 

* Startseite     * Archiv     * Kontakt     * Abonnieren



* mehr
     Thai Life
     Adresse

* Links
     Da wohn ich
     Da arbeite ich
     IuW Portal
     Stern Shortnews
     Lonely Planet
     DigiCam Fotos
     Jetzt.de






R?ckreisebericht

Also der Auszug aus meiner Wohung war perfekt. Da is einer zum Sch?den-Suchen gekommen und hat nur die eine kaputte Gl?hbirne im Bad entdeckt. Das hat mich nen Euro gekostet - ich denk da kann ihc mit leben. Die Flecken an der Wand, Kratzer auf Fu?boden, in Cola gebadeten Sesselkissen, und die im Bad sich abl?sende Fliese hat er nich gesehn. Krieg also volle Kaution wieder

Noch viel cooler war das mit dem Internet. Vielleicht erinnert sich einer daran, dass als ich es einrichten lassen hab, mich noch umentschieden und es nur bis Ende Januar genommen hab. Joa, aber Ende Januar kam nix, dass er sein Modem wieder haben will oder es einfach abstellt oder so. Und freiwillig hab ich nat?rlich auch nix gesagt... Hab es also bis vorgestern noch flei?ig genutzt, aber irgendwie doch damit gerechnet, dass er mir von der 2000 Baht Kaution 1200 f?r den Februar abzieht. War aber nich Hab also einen ganzen Monat "schwarz gesurft"

Um 8 bin ich vom GI los und zum Flughafen. Je n?her ich dem Check-In (und der Waage) kam, um so ?bler wurd mir. Aber es waren nur 24,4 Kilo und sie haben nix gesagt *puh* Und nen Fensterplatz hab ich auch gekriegt.
Denn bin zur Passkontrolle und so und stand nat?rich wieder an der allerlangsamsten Schlange. Als ich mich schon dar?ber ge?rgert hab, dass die Leute die nach mir gekommen sind, schon l?ngst durch sind, kamen noch welche, die vor mir fertig waren... Das war bei der ersten EInreise genau das gleiche. K?nnt wetten, dass war der selbe Typ.

Joa, denn hab ich Andenken gekauft. Soo typisch- 7 MOnate Zeit und ich kauf sie f?r 5 mal so teuer am FLughafen...tss..

Denn bin ich irgendwann mit meinem 100 Kilo Handgep?ck zum Gate. Da war mir denn auch wieder schlecht, weil auf meinem Ticket gro? drauf steht. "nur 1 Handgep?ck". Joa, inzwiscen hatte ich meinen Riesenrucksack, schwere Tasche und eine Riesent?te mit EInk?ufen. Aber auch die haben nix gesagt und ich war seeeeehr erleichtert.

Als ich da so gewartet hab, hab ich es auch schon bereut, geschrieben zu haben, dass ich mich darauf freue, die Leute um mich rumverstehen zu k?nnen. Da hat eine Frau die ganze Zeit rumgen?lt und ich hab nur gehofft dass die nacher nich in meiner N?he sitzt. Ich wei? nich, ob die Thais das auch machen (hab sie ja nich verstanden) aber es kam mir nie so vor und irgendwie kann ich es mir auch nich vorstellen. Die sind immer nett zunander.

Ja und denn is mir noch was gaaaanz wichtiges eingefallen, was ich vermissen werde: Wassermelone, Papaya und Ananas f?r 20 Cent. *seufz* und meinen Carrefour...

Als die hier im Flugzeug denn hei?e Lappen ausgeteilt haben, musst ich irgendwie lachen - obwohls eigentlich eher schade is. Weil in Thailand gabs die immer gefroren - als Erfrischung... Wird mir in Deutschland wohl so schnell nich wieder passieren...

Als ich in M?nchen ausm Flugzeug gestiegen bin, kam denn die K?lte - brrrrrrrr.... Beim Einsteigen genau das gleiche blo? noch viel schlimmer... Aber wenigstens haben sie mich auch hier mitgenommen...

Aber weils hier so kalt war, musste das Flugzeug erstma ewig auf nen Enteisungsplatz warten, weil ja alle das gleiche Problem haben. Und Frischwasser gabs auch nich, weil der Tankdeckel angefroren war und wir nich noch mehr Versp?tung wollten. Gab Kaffee und Tee aus Thermoskannen und auf Klo war Sp?lung und Waschbecken eingeschr?nkt...

In Hamburg hab ich ganz schnell mein Gep?ck gekriegt und auch die Sorge mit den ganzen (gef?lschten) DVDs war umsonst.. Bin einfach durch die T?r ohne irgendwelche Kontrollen.

Ja, ud inzwischen bin ich wieder zuhaus und versuch, nicht zu erfrieren....
25.2.05 14:25


Werbung


Bye Bye Bangkok...

Nachdem ich heut vor 30 (!!) Wochen hergeflogen bin, gehts auch *schon* wieder nach Haus..

Hab heut voll dem Horror-Schei?-Tag. Erst hab ich erfahren, dass UPS heut nich f?hrt- obwohls eigentlich so auf der Homepage stand... Ich war aber gestern bei sonem privaten Postladen, und die meinten, die haben heut auf. Aber hier kann man sich ja auf keine Antworten verlassen. Deswegen bin ich denn mit einem seeeehr mulmigen Gef?hl dahin gestiefelt...
War aber zum Gl?ck auf und ich bin den Kram los geworden. 19,2 Kilo f?r 70 Euro!! In 2 Monaten kann ich denn langsam damit rechnen...

Eigentlich wollte ich ja wie gesagt UPS nehmen, weil die gar nich viel teurer sind und ihc es denn Freitag gehabt h?tte. Denn h?tte ich auch gute Sachen ins Paket stecken k?nnen. So sitz ich jetzt mit dem ganzen Schei? an und meine Gep?ckst?cke quellen ?ber Kmm glaub ich auf 27 Kilo - erlaubt sind 20... Vom Handgep?ck ganz zu schweigen... Mein Laptop Rucksack wiegt 12 Kilo... MBK und Schuhe baumeln au?en an den Riemen und ne Schultertasche voll B?cher hab ich auch noch... Dabei zieh ich schon 2 Jeans, 3 Tshirts und 2 Jacken an...
Hab sooo Angst dass die mich nich mitnehmen...

Und ich hab soviel vergessen was ich noch gern geschickt h?tte...das muss ich jetzt alles hier lassen Und ich hasse es doch so, Sachen wegzuschmei?en... Paar Dinge bring ich zum GI, aber halt nich alles...

Und denn hab ich meine Karten und Poster von der Wand gemacht und festgestellt, dass das Klebzeug, was extra daf?r is, nich abgeht... Kaution kann ich wohl vergessen...

Und denn noch Abschied... Obwohl ich mich vieles gernervt hat (s.u.) wird mir Bangkok und folgendes doch ganz sch?n fehlen:

  • Vom Sonnenaufgang geweckt zu werden und dann in der Sonne Fr?hst?cken

  • Mc Donalds Lieferservice

  • Mein Pool - hab mich heut morgen ausgiebig von ihm verabschiedet

  • Kino f?r 2 Euro

  • Bungalows am Meer f?r 4 Euro und auch sonst beim Reisen nich aufs Geld kucken zu m?ssen

  • Mein gro?es Bett mit 2 Kopfkissen

  • Mich ?ber den Einfallsreichtum der Thais zu am?sieren

  • Frische Erdbeeren im Februar

  • aber mehr als alles andere zusammen: die Sonne!!! Is sooo sch?n im Winter ohne Jacke ausm Haus gehen zu k?nnen..



Aber hierdrauf freu ich mich auch:

  • Klamotten zu finden, die mir tats?chlich passen

  • Nicht mehr st?ndig als Analphabet rumzurennen, sondern lesen zu k?nnen wo der Bus hinf?hrt und was in der Verpackung tats?chlich drin is

  • die Leute um mich rum verstehen zu k?nnen

  • nicht mehr aufpassen zu m?ssen, auf dem Gehweg nich von Mopeds umgefahren zu werden...

  • nicht mehr st?ndig mit "Sir" angeredet zu werden (kein Scherz!!)

  • nicht mehr st?ndig von popelnden oder rumrotzenden Leuten umgeben zu sein

  • normal schnell gehende Leute

  • das was mich in letzter Zeit besonders gest?rt hat: Nicht mehr grunds?tzlich auf "Farang" (westl. Ausl?nder) reduziert zu werden. Werd nich gern auf die gleiche Stufe wie alte, fette Sextouristen oder saufende Backpacker gestellt...

  • Kohl mit Hack

  • meine Mollie



Hab bestimmt einiges vergessen, aber so habt ihr schon ma nen kleinen Eindruck...

Also das war denn jetzt mein letzter Weblogeintrag aus Thailand... *schnief*

Bye Bye!!

(dr?ckt mir die Daumen,d ass die mein Gep?ck mitnehmen und dass morgen fr?h in M?nchen oder HH kein Schneesturm is!)
23.2.05 10:49




Ja, leider is das kein Scherz - war gestern richtig krank. War schon fast bisschen stolz, dass ich fast 7 Monate Thailand ohne ernsthafte Magenprobleme ?berstanden hatte - aber 2 Tage vor Abflug musste das ja denn noch kommen...

Also gegen Mittag wurde mir richtig schlecht,hab denn aber Wasser getrunken und mich ausgeruht. Als ich dachte, es ging wieder (und ich nich noch ne Stunde im Internetcafe verschwenden wollte), bin ich raus gegangen und hab mich an sonem Graben auf ne Bank gesetzt. Da konnte ich denn grad noch ne T?te frei machen und hab denn erstma in aller ?ffentlichkeit gekotzt... Obwohl da grad nich viele Leute drum rum waren, fand ihc das schon peinlich. Aber da wusste ich noch nich, dass es noch schlimmer kommen sollte... Weil denn bin ich irgendwann zu dem Restaurant/Reiseb?ro, von wo ich f?r meinen Kochkurs abgeholt werden sollte. Da hab cih mir denn nen Tee bestellt, der aber nich wirklich geholfen hat... Denn wurd mir wieder so schlecht, dass ich grad noch fragen konnte, wo das Klo is, aber das war nat?rlich grad besetzt... Denn blieb mir nix anderes ?brig als mit T?te auf die Stra?e zu laufen. Ach ja, das Restaurant war offen - also hab ich den anderen G?sten was vorgekotzt - toll oder?

Denn wurd ihc zur Kochschule gebracht, hab aber gleich gesagt, dass ich wahrscheinlich nich kochen kann. Aber da ich schon bezahlt hatte, wollte ich es wenigstens hinfahren. Naja, aber als die angefangen haben zu schnippeln, wurd mir gleich wieder anders und ich hab es gar ncih erst versucht, sondern mich aufn Boden gelegt. Da lag ich denn ne ganze Zeit bis der Kochschulen-Mann gefragt hat, ob ich vielleicht zu ihm nach Hause gehn will, weil ich da mehr Ruhe hab. Eigentlich hab ich mich da auch schon wieder in der Lage gef?hlt, das St?ck zu laufen. Aber als ich aufgestanden bin, wurde ich eines Besseren belehrt und hab mich lieber wieder hingesetzt. War aber leider zu sp?t.. Und da das Klo zu weit weg war, hab ich es wieder nur grad noch auf die Stra?e geschafft. Kotzende Sch?ler sind bestimmt ne tolle Werbung f?r ne Kochschule...

Ne Weile sp?ter hab ich gedacht, dass ich ja ma auf Klo k?nnt, aber da hab ichs auch nur gaaanz knapp hingeschafft. Da war denn das Wasser und die 3 Schlucke Ingwer-Tee (b?h) auch schon wieder drau?en... Und weils mir ja noch nich schlecht genug ging, hab ich auch noch ganz b?sen Durchfall gekriegt.
Ab da hab ich mir denn doch ernsthafte Sorgen gemacht, ob ich vielleicht ne Lebensmittelvergiftung vom Buffet am Vortag gekriegt hab.. Weil irgendwie hat mich das an den Tschechei-Urlaub erinnert

Und ich musste ja danach auch noch zum Zug... Hatte auf jeden Fall beschlossen, nich ma mehr Wasser zu trinken, damit ich nix mehr in mir hab, was zu ung?nstigen Zeitpunkten rauskommen k?nnte. Auf dem Weg zum Bahnhof haben wir noch an ner Apotheke angehalten und ich hab Immodium (meins lag ja hier in BKK im K?hlschrank..) und so Salz-Zeug zum im Wasser aufl?sen gekauft. Hab ne Immodium genommen und 3 Schlucke von dem Ges?ff getrunken - das war aber irgendwie eklig. Hab denn die Zugfahrt ohne Kotzen und Durchfall ?berstanden und es ging mir auch bisschen besser. Hab mich aber im Zug noch nich getraut, was zu essen oder zu trinken. Daf?r bin cih denn am Bahnhof in BKK erstma zu KFC (unvern?nftig - ich wei?) Und das is sogar noch drin... Es besteht also Hoffnung...

Aber das mit dem Kochkurs war richig schade... Wir waren da nur zu dritt und die Lehrerin war auch echt nett. Aber die haben mir ein So?en-Paket geschenkt, weil ich ja nich kochen konnte..

Tja, und denn wurde meine ganze Planung durcheinander gebracht. Weil eigentlich wollt eihc heut packen und morgen fr?h zur Post... Tja, dass morgen Feiertag is, wusste ich, aber dass denn auch die Post zu hat - soweit hats denn mit dem Denken nich gereicht... Also muss ich mich jetzt ganz doll beeilen, dass ich es heut noch wegbringen kann oder hoffen dass UPS morgen auf hat..tss...

22.2.05 08:41


Unterwegs...

Ja, bin noch bis morgen Unterwegs... Fahr heut abend halb 10 zurueck nach Bangkok und hoffe einigermassen puenktlich um 1 in Bangkok zu sein.

Also die Reise von Koh Pha Ngan am Mittwoch/Donenrstag war einfach nur lang... Bin abends viertel nach 7 ausm Hotel los und war naehsten ABend halb 9 in meiner WOhnung.

Die Faehre fuhr um 10 und nachdem die beiden Deutschen neben mir mir erzaehlt hatten, dass sie, als sie noch auf der anderen Seite vom Boot sassen, nie Riesen-Kakerlake gesehn hatten, konnte ich natuerlich nich besonders gut schlafen..

Denn waren wir morgens UM 4!!! in Surat Thani... ABer man konnte noch aufm Boot bleiben zum weiter pennen.. Aber da ich denn die einzige war, hab ich nich geschlafen sondern nur die Zeit totgeschlagen und gewartet bis es hell wurde.

Viertel vor 8 bin ich denn los und ne Stunde durch Surat geirrt auf der Suche nach Fruehstueck...vergeblich. Aber aufm Markt wars lustig: da hat ne Frau getrocknete Minifische verkauft und ne Katze sass daneben und hat sich auch welche genommen und keinen hats gestoert...

Denn bin ich mit Bus zum Bahnhof und hab da gefruehstueckt und viertel vor 11 fuhr denn mein Zug. Der war denn relativ puentlich um 8 in Bangkok..

Freitag war ja denn erst Betriebsausflug und abends bin ich denn nach CHiang Mai. Die Zugfahrt war erst total cool - hab richtig gut geschlafen. Aber denn is der Zug kaputt gegangen udn wir standen 2h in der Wallachei rum... Und da die Fenster offen waren udn Leute vorbei gegangen sind, konnte man da nich ma aufs KLo...

Ja, durch das Rumstehen war es denn halb 4 als ich endlich im Hotel war und ich konnte nich mehr viel machen. ABer das Zimmer war ok: Warmwasser, TV und Kuehlschrank. Denn war ich essen und bin bisschen rumgelaufen. DIe Stadt is ganz schoen. Hab denn meine 2 Sachen gebucht: Goldenes Dreieck und Kochkurs.

Gestern der Ausflug zum Golden Triangle war ganz cool. ABer laang. Hab denn Myanmar/Burma vom Boot aus gesehn und war 20 Minuten in Laos. Die Landschaft auf dem Weg dahin war sehr schoen. ABer komisch: ueberall Baeume und Buesche ohne Blaetter aber mit Blueten... Und irgendwie hats ueberall gebrannt. Hab noch nich rausgefunden, warum...
Danach war ich noch auf nem Riesen Markt - auf der Suche nach Souveniers... Aber das geb ich bald auf-fand alles entweder doof oder zu schwer!!! Also nich wundern, wenn ihr nix kriegt...

Heut morgen war ich denn auf Doi Suthep und hab da den Tempel - das Wahrzeichen von CHiang Mai - angekuckt. Is in 1000m Hoehe...

Heut nacher mach ich denn noch nen Thai Kochkurs, wo man sich laut Beschreibung 5 Gerichte aussuchen kann. Gibt glaub ich sogar 5 Sachen, die ich mag
Bin ma gespannt...

Ach ja, hab Freitag noch geschafft, Bilder von vorm Urlaub hochzuladen - aus Nakhon Pathom von ner Ausstellungseroeffnung
ankucken >>
21.2.05 09:04


Sonne, Strand und Meer

Ja, das hab ich endlich... Obwohl die Sonne nicht sehr ausdauernd is, und immer denn verschwindet, wenn ich im Wasser bin...

Aber erstma fuer Oma: Herzlichen Glueckwunsch zum Geburtstag!!

Also mein letzter Tag in Krabi war cool. Bin die 1237 Stufen zum Tempel bzw Buddha-Figur hochgelaufen bzw hab mich hochgeschleppt.. Das war vielleicht anstrengend... Zum Glueck war es meist bewoelkt und bisschen windig...
Beim Runtergehen ist es denn endlich passiert: Ich wurde um ein Foto gebeten Hab bissher immer nur von anderen Leuten gehoert, dass Thais sie fotografieren wollten und hab schon an mir gezweifelt... Aber denn standen da 3 Jungs und wollten MICH fotografieren. Einma mit allen zusammen und einma allein

Runter war zwar nich ganz so anstrengend, aber ging dafuer voll auf die Beine..die waren danach aus Gummi, sodass ich nich richtig laufen konnte. Hab mich denn erstma mit Melone und Cola gestaerkt. Die haette ich fast nich bezahlen koennen, weil ich nich aufgepasst hab, als ich meine kleinen Scheine gespendet hab, und denn nur noch 1000 Baht Scheine hatte, die hier natuerlich kein Verkaeufer wechseln kann. Neben mir hatte zum Glueck ein Maedel soviel "Kleingeld" dass sie mir den Schein wechseln konnte...

VIertel nach 3 wurde ich denn vom Hotel abgeholt und zum Bus gebracht. Bei der Busfirma angekommen, hab ich denn gesehn, dass es die Firma is, vor der mein Reisefuehrer am meisten warnt.. Toll... ALs ich das im Hotel gebucht hab, dachte ich, wir fahren mit oeffentlichen Bus... Kam mir denn ganz doof vor und hab mir vorgenommen ab jetzt wieder alles selbst zu machen... Aber zum Glueck waren nich genug Leute, sodass meine Firma mit nem anderen (ordentlichen) BUs mitgefahren is... Das war ok, und nachdem wir denn in Surat Thani xmal zu verschiedenen Orten gebracht wurden (keiner verstand, warum) sind wir irgendwann auch bei der Faehre angekommen. Nach dem Essen sind die 2 Schweden, mit denen ich aus Krabi gekommen bin und ich aufs Boot und haben da Karten gespielt, bis wir los gefahren sind (23:00)
Das Boot war lustig, weil die einfach doppelbett-Matratzen nebeneinander auf den Boden gelegt haben... Also lag man da eng anander mit wildfremden... Hab nich gut geschlafen, weil kalt und so.. aber seekrank war ich nich *stolz*

Kurz vor 6 sind wir denn angekommen und ich bin denn zu meinem Strand - als einzige mal wieder. Da war natuerlich noch keiner wach, und ich hab bei der einen ANlage gewartet. Da war ich schon ganz enttauescht,. weil es da gar nich so schoen aussah.... Alles voller Muell und so... Und da war alles voll, aber zum Glueck hat um 10 eine ausgecheckt und ich hab ihren BUngalow gekriegt. Aber da war alles voller lauter Kinder und gehaemmert haben sie auch die ganze Zeit irgendwas. Und da waren soviele laute Fischerboote - interessant wenn man bedenkt, dass die BUch eigentlich Nationalpark is und komerzielles Fischen verboten.

Nachm ausruhen bin cih denn zu nem anderen, vieeel schoeneren STrand und hab mir da einen Bungalow direkt am Meer fuer den naechsten Tag reserviert. Den total bergigen und anstrengenden Weg zurueck musste ich laufen, weil mich keiner fahren wollte...

An meiner doofen Bucht angekommen, bin cih denn doch noch schnorcheln gegangen, hab aber nix gesehn... Das war eigentlich der Grund, warum ich mir die ausgesucht hatte...
Hab denn in meinem Buch (Forget you had a daughter) weiter gelesen und bin irgendwann ins Bett...

Gestern morgen bin ich denn ganz frueh schnorcheln gegangen, weil da denn noch nich 1000 Leute im Wasser waren und das war sooo cool. Bin bisschen weiter geschwommen und hab denn das erste Mal in meinem Leben ein richtiges Korallenriff gesehn. UNd soviele versch. Fische...
Bloss die Sicht war beschissen...
Um 10 musste ich denn ja aber auschecken und bin zu meinem neuen Bungalow gefahren.

Hab den letztrn in der Reihe direkt am Meer gekriegt - da is es gaaanz ruhig. Und soo eine schoene Aussicht auf die viel schoenere Bucht.
Hab mir denn ne Luftmatratze gekauft (und auf dem Rueckweg gesehn, dass die fuer umsonst unter meinem Restaurant liegen) und bin denn Baden geangen. Das war schoen, aber hab jetzt Sonnenbrand. Nachmittags war ich denn schnorcheln - hier is auch ein richtiges RIff mit vieel besserer Sicht. Bloss leider weniger FIsche... Aber trotzdem ganz viele verschiedene - nur halt nich soviel von jeder Sorte. Das is soo lustig die zu beobachten, wenn sie versuchen sich zu verstecken und denn ganz still halten
Und ich hab mir denn erstma an ner Koralle den Zeh aufgeschnitten - das tut immer noch weh!!

DIe Nacht war richtig gut, die einzigen Geraeusche waren Meeresrauchen und ab und zu mal ein Gecko.. aber kein beaengstigendes Geknister oder so.

Heut morgen bin ihc denn auch erstma wieder ne Stunde geschorchelt. Als cih die ganzen coolen Sachen fotografieren woltle, hab ich gesehn, dass Wasser in meiner Kamera is und ich die inkl.die Unterwasser-BIlder von Krabi jetzt wohl wegschmeissen kann.

Eben gabs gebratenen Reis und jetzt werd ich mich erstma wieder ausruhen... Hab mir ein neues Buch geliehen, weil cih mit dem anderen gestern fertig geworden bin...
15.2.05 06:37


 [eine Seite weiter] s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung