Christianes Thailand Weblog

 

* Startseite     * Archiv     * Kontakt     * Abonnieren



* mehr
     Thai Life
     Adresse

* Links
     Da wohn ich
     Da arbeite ich
     IuW Portal
     Stern Shortnews
     Lonely Planet
     DigiCam Fotos
     Jetzt.de






R?ckreisebericht

Also der Auszug aus meiner Wohung war perfekt. Da is einer zum Sch?den-Suchen gekommen und hat nur die eine kaputte Gl?hbirne im Bad entdeckt. Das hat mich nen Euro gekostet - ich denk da kann ihc mit leben. Die Flecken an der Wand, Kratzer auf Fu?boden, in Cola gebadeten Sesselkissen, und die im Bad sich abl?sende Fliese hat er nich gesehn. Krieg also volle Kaution wieder

Noch viel cooler war das mit dem Internet. Vielleicht erinnert sich einer daran, dass als ich es einrichten lassen hab, mich noch umentschieden und es nur bis Ende Januar genommen hab. Joa, aber Ende Januar kam nix, dass er sein Modem wieder haben will oder es einfach abstellt oder so. Und freiwillig hab ich nat?rlich auch nix gesagt... Hab es also bis vorgestern noch flei?ig genutzt, aber irgendwie doch damit gerechnet, dass er mir von der 2000 Baht Kaution 1200 f?r den Februar abzieht. War aber nich Hab also einen ganzen Monat "schwarz gesurft"

Um 8 bin ich vom GI los und zum Flughafen. Je n?her ich dem Check-In (und der Waage) kam, um so ?bler wurd mir. Aber es waren nur 24,4 Kilo und sie haben nix gesagt *puh* Und nen Fensterplatz hab ich auch gekriegt.
Denn bin zur Passkontrolle und so und stand nat?rich wieder an der allerlangsamsten Schlange. Als ich mich schon dar?ber ge?rgert hab, dass die Leute die nach mir gekommen sind, schon l?ngst durch sind, kamen noch welche, die vor mir fertig waren... Das war bei der ersten EInreise genau das gleiche. K?nnt wetten, dass war der selbe Typ.

Joa, denn hab ich Andenken gekauft. Soo typisch- 7 MOnate Zeit und ich kauf sie f?r 5 mal so teuer am FLughafen...tss..

Denn bin ich irgendwann mit meinem 100 Kilo Handgep?ck zum Gate. Da war mir denn auch wieder schlecht, weil auf meinem Ticket gro? drauf steht. "nur 1 Handgep?ck". Joa, inzwiscen hatte ich meinen Riesenrucksack, schwere Tasche und eine Riesent?te mit EInk?ufen. Aber auch die haben nix gesagt und ich war seeeeehr erleichtert.

Als ich da so gewartet hab, hab ich es auch schon bereut, geschrieben zu haben, dass ich mich darauf freue, die Leute um mich rumverstehen zu k?nnen. Da hat eine Frau die ganze Zeit rumgen?lt und ich hab nur gehofft dass die nacher nich in meiner N?he sitzt. Ich wei? nich, ob die Thais das auch machen (hab sie ja nich verstanden) aber es kam mir nie so vor und irgendwie kann ich es mir auch nich vorstellen. Die sind immer nett zunander.

Ja und denn is mir noch was gaaaanz wichtiges eingefallen, was ich vermissen werde: Wassermelone, Papaya und Ananas f?r 20 Cent. *seufz* und meinen Carrefour...

Als die hier im Flugzeug denn hei?e Lappen ausgeteilt haben, musst ich irgendwie lachen - obwohls eigentlich eher schade is. Weil in Thailand gabs die immer gefroren - als Erfrischung... Wird mir in Deutschland wohl so schnell nich wieder passieren...

Als ich in M?nchen ausm Flugzeug gestiegen bin, kam denn die K?lte - brrrrrrrr.... Beim Einsteigen genau das gleiche blo? noch viel schlimmer... Aber wenigstens haben sie mich auch hier mitgenommen...

Aber weils hier so kalt war, musste das Flugzeug erstma ewig auf nen Enteisungsplatz warten, weil ja alle das gleiche Problem haben. Und Frischwasser gabs auch nich, weil der Tankdeckel angefroren war und wir nich noch mehr Versp?tung wollten. Gab Kaffee und Tee aus Thermoskannen und auf Klo war Sp?lung und Waschbecken eingeschr?nkt...

In Hamburg hab ich ganz schnell mein Gep?ck gekriegt und auch die Sorge mit den ganzen (gef?lschten) DVDs war umsonst.. Bin einfach durch die T?r ohne irgendwelche Kontrollen.

Ja, ud inzwischen bin ich wieder zuhaus und versuch, nicht zu erfrieren....
25.2.05 14:25
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung